Hier dreht sich alles um Kunst und Wahrnehmung. Kunst ist für mich nämlich nichts anderes als eine individuelle Art, die Welt wahrzunehmen. Jeder Mensch richtet seinen Fokus auf andere Dinge und entdeckt sein Umfeld aus einer eigenen, einzigartigen Perspektive. Durch Kunst kann ein Austausch stattfinden, für den Worte zu einseitig sind. Man sieht nur das, wofür man eine Bezeichnung hat und was man kennt - ich möchte dagegen ankämpfen, indem ich versuche meinen „Wahrnehmungsbehälter“ wieder zu leeren und die Dinge losgelöst von ihrem ursprünglichen Sinn zu betrachten. Vielleicht komme ich so der eigentlichen Beschaffenheit der Dinge näher. Ich freue mich über Kommentare, Inspirationen, Kritik und Meinungsaustausch.